Der gesamte Platz incl.  Driving Range, Pitching- und Putting Area und die Gastronomie sind geschlossen.

 

Es findet kein Training statt!

 

Das Sekretariat ist nur noch über E-Mail erreichbar.

 

Liebe Mitglieder, die Einstellung aller Aktivitäten auf unserer Anlage entzieht auch unserem Pro jede Verdienstmöglichkeit. Aber Ihr könnt helfen und bereits jetzt Einheiten oder Pakete über Golftimer.de unter dem Reiter 'Shop' buchen. Wir helfen Joerg damit, die Zeit zu überbrücken, in der er keine Möglichkeit hat, Trainings zu geben.

Jugendtraining

Bis auf weiteres müssen wir das Jugendtraining leider ausfallen lassen. Das gilt auch für das geplante 'Get together' am 21. März. Wir bitten um Verständnis.

Wir haben ein Archiv für unsere Newsletter angelegt. Wer nochmal stöbern will.

Sie sind hier: >> Turniere

Winterturnierserie - von Blau über 9-Loch

Alle von Blau hieß es am Samstag, dem  07.12.2019 auf der Anlage des GC Wilhelmshaven-Friesland und war somit der Start in eine Winter Turnierserie.

 

Insgesamt 29 Golferinnen und Golfer schickte Sportwart und Turnierleiter Bernd Weber auf die Runde dieser Serie, für die 5 Turniertermine vorgesehen sind. Angeschlagen wird dabei von den blauen Abschlägen. Getreu dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter“ wurden trotz winterlicher Platzverhältnisse gute Ergebnisse erzielt. Gespielt wird dabei m Modus Eclectic, bei der aus mehreren Turnieren das jeweils beste Ergebnis für jedes Loch zählt.

 

Die ersten drei Plätze für die Nettoklassen A und B wurden wie folgt besetzt:

Nettoklasse A (Handicap 0 – 19,4)

1. Eva Giesen 19 Netto

2. Claudia Ehling 17

3. Bernd Weber 15

 

Nettoklasse B (Handicap 19,5 – 54)

1. Hans-Joachim Felmberg 19

2. Peter Dorsch 18

3. Tim Enseleit 18

 

Ab in den Herbst 2019

‚Ab in den Herbst‘ hieß es für die Golfer und Golferinnen des GC Wilhelmshaven-Friesland zum Ausklang der Turnier-Saison. Dies ist die letzte Chance in der Saison, sein Handicap in einem Vorgabewirksamen Turnier zu verbessern. Spielleiter Bodo Heil und Günter Eden schickten 13 Flights mit einem Kanonenstart auf die 18-Loch Runde. Parallel startete ein 9-Loch Turnier. Die Bedingungen waren nicht einfach, böiger Wind und nasse Fairways erschwerten das Spiel.

 

Ausgelobt waren jeweils zwei Nettopreise in den Klassen A (Handicap 0-19,9) und B (20-54) sowie ein Bruttopreis für Damen und Herren. In der Klasse B musste der Computer entscheiden, wobei dann die besser gespielten schwersten Bahnen ausschlaggebend sind. Somit belegte Monika Heil Platz zwei und Henning Straus Platz eins, beide mit 30 Nettopunkten. In der Klasse A konnte sich Wilhelm Oldenburger mit 37 vor Günther Heeren mit 32 Netto durchsetzen. In der Bruttowertung gab es dann die bekannten Gesichter. Bei den Damen war es Claudia Ehling, die mit 13 Brutto diese Wertung gewann. Bei den Herren einmal mehr Gerold Jansem, der mit 25 Brutto diesen Wettbewerb gewann.

 

 

 

Im 9-Loch Turnier gab es einen Nettopreis. Hier konnte sich Erhard Horak mit 24 Punkten vor Reinhold Keil mit 23 Punkten durchsetzen. Beide haben die letzte Chance genutzt und ihr Handicap deutlich verbessert.

 

Ostfriesen-Meisterschaft 2019

Niklas Krause Ostfriesischer Meister

 

Auf der Anlage des GC Wilhelmshaven wurden die einmal im Jahr stattfindenden Ostfriesischen Meisterschaften ausgetragen. Am Start waren die Golfclubs aus Wiesmoor, Schloß Lütetsburg, Insel Langeoog und Wilhelmshaven-Friesland. Maximal 20 Golferinnen oder Golfer dürfen für einen Club starten. In die Wertung um den Ostfriesischen Clubmeister kommen dann die 10 besten Nettoergebnisse je Club. Die Golferin und der Golfer mit den besten Bruttoergebnis darf sich dann für ein Jahr Ostriesenmeister/in nennen.

 

60 Teilnehmer gingen bei bestem Wetter und hervorragenden Platzbedingungen durch Kanonenstart auf die Runde. Die Siegerehrung erfolgte durch Sportwart Bernd Weber und Präsident Kay Laß. Bei den Damen setzte sich die neue Ostfriesenmeisterin Grace Lüppen vom GC Schloß Lütetsburg mit 21 Bruttopunkten durch. Bei den Herren war es einmal mehr Niklas Krause, der sich mit 26 Bruttopunkten Ostfriesenmeister nennen darf.

 

Bei der Clubwertung belegte Lütetsburg den vierten Platz mit 299 Nettopunkten. Auf Platz 3 und 2 kamen der GC Ostfriesland aus Wiesmoor mit 315 und der GC Langeoog mit 316 Punkten. Clubmeister Ostfriesland wurde der GC Wilhelmshaven-Friesland mit 320 Punkten. Sportwart Bernd Weber nahm den Wander-Pokal entgegen, der jetzt für ein Jahr im Clubhaus in Mennhausen steht.

 

Siegerliste Ostfriesische Meisterschaft
Adobe Acrobat Dokument 110.1 KB