Der gesamte Platz incl. Driving Range, Pitching- und Putting Area sind geöffnet.

E-Carts sind im Moment nicht erlaubt.

Jahreslochspiel 2020

Als kleines Dankeschön an unsere Sponsoren haben wir einen Sponsorenseite eingerichtet.

DIDAGO Audi Golf Cup

Bericht und Foto auf der DIDAGO-Seite.

Neue Ausstellung im Clubhaus

Sie sind hier: >> Unser Club >> Clubmeisterschaften 2020

Janek Abels und Eva Giesen werden Clubmeister 2020

 

Auf dem Golfplatz in Mennhausen wurden am Samstag und Sonntag die Clubmeisterschaften ausgetragen, der Höhepunkt der laufenden Golfsaison. Gesucht wurden die Clubmeister*in bei den Damen und Herren, bei den Seniorinnen und Senioren und bei den Kindern und Jugendlichen. Zusätzlich wurde noch ein Newcomer-Cup ausgespielt. Der Platz war in einem ausgezeichneten Zustand, die Grüns waren sehr schnell. Das Wetter spielte nur bedingt mit, am Sonntag sorgten einige heftige Regenschauer für einige Unterbrechungen.

 

Im Newcomer-Cup, der über zweimal 9-Loch ausgetragen wurde, sicherte sich Reinhold Keil mit 46 Nettopunkten den Sieg. Zweiter mit 43 Netto wurde Max von Bohlen. Im 9-Loch Turnier der Kinder konnte sich Paul Svoboda mit 17 vor Jascha Eiben mit 12 Nettopunkten durchsetzen. Bei den Jugendlichen konnte Clubmeister und Vizemeisterin ihre Titel verteidigen. In einer Runde über 18 Loch im Zählspielmodus brauchte Bjarne Jopt 104 und Patricia Dose 108 Schläge.

 

Bei den Seniorinnen lagen nach der ersten Runde Heidi Lisse mit 94 und Birgit Oldermann mit 95 Schlägen noch gleichauf. In der zweiten Runde spielte Lisse eine 100 und wurde Clubmeisterin und Oldermann mit einer 106 Vizemeisterin. Bei den Senioren ließ einmal mehr Hans Möller keine Zweifel daran, wer in diesem Wettbewerb Clubmeister wird. Mit Runden von 80 und 82 Schlägen hatte er 11 Schläge Vorsprung vor Vizemeister Gerold Jansem.

 

Bei den Damen wurde es spannend. Tanja Spiegelberg und Manuela Wilhelm führten nach der ersten Runde das Feld mit jeweils 91 Schlägen an, gefolgt von Eva Giesen mit 92 Schlägen. In der zweiten Runde spielte Giesen dann eine 91, Spiegelberg eine 96 und Wilhelm eine 105. Damit hat Giesen ihren Titel verteidigt, Spiegelberg wurde Vizemeisterin.

 

Auch bei den Männern fiel die Entscheidung erst auf den letzten Bahnen. Nach den ersten 18 Löchern führte noch Niklas Krause mit 84 vor Andreas Krzossa mit 87 und Janek Abels mit 89 Schlägen. Trotz des schlechten Wetters spielte Abels die zweite Runde mit 81 Schlägen nur 9 über PAR und wurde Clubmeister. Krzossa spielte abermals eine 87 und ist damit Vizeclubmeister.

 

Bei der Siegerehrung dankte Präsident Kay Laß dem Organisationsteam um Sportwart Bernd Weber, was in diesem Jahr durch die Coronabedingten Einschränkungen nicht einfach war.

Bildergalerie Clubmeisterschaften 2020